Krebshilfe-Logo

Hier spenden

Hier informieren wir Sie über aktuelle Veranstaltungen, Charity-Aktionen, Projekte und Entwicklungen in der Krebshilfe Burgenland.

Berichte über frühere Aktivitäten, Benefiz- Veranstaltungen, Sammlungen und Spenden, finden sie in den Ordnern links.

< Bitte gewählten Ordner anklicken.


Das war die Ausstellung "Begehbares Darmmodell" am 19. und 20.09. im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Eisenstadt. Vielen Dank an alle Besucher!


1. Golser Benefiz-ULTRA-Wanderung am 14.10.2017

Zugunsten der Österreichischen Krebshilfe

Um Anmeldung wird gebeten!   mehr...


Ausstellung: Begehbares Darmmodell im Krankenhaus Eisenstadt am 19. und 20.09.2017 mehr...



 

Österreichische Krebshilfe Burgenland  

Präsident: Prim. Dr. Wilfried Horvath, Geschäftsführung: Mag. Andrea Konrath
7202 Bad Sauerbrunn, Hartiggasse 4, Tel: 0650/2440821, Fax: 02625/300-8536
E-mail: office[at]krebshilfe-bgld.at, www.krebshilfe-bgld.at



Ignaz Igel - der seeehr entspannte Kinderfreund hilft der Krebshilfe Burgenland

Doris Treitler, Inhaberin der Firma FADENSPIEL – SCHÖNES AUS STOFF, näht mit viel Liebe bunte Einzelanfertigungen aus originellen alten Stoffen, die sie auf diese Weise nachhaltig wiederverwertet. Neben Taschen, Turnsackerln, Kosmetiktäschchen  und mehr finden sich auch Tiere in ihrem Sortiment. Ihre neueste Entwicklung ist Ignaz Igel, der mit seinem freundlichen Gesicht und seiner Füllung aus duftenden Zirbenspänen innere Ruhe und Entspannung ausstrahlt – eine Wirkung, die er vor allem an Kinder weitergeben möchte. Nähere Informationen und Bilder zu den Produkten unter: www.facebook.com/fadenspiel

Astrid Gruber, Kinder-Fit-Instruktorin und Yoga-Lehrerin, hat sich
sofort in den kleinen Ignaz verliebt und gleich ein eigenes
Programm für Kinder mit ihm entwickelt. „SPÜR MIT MIR, SAGT
IGNAZ IGEL“ lautet der Titel ihrer Sensorikschule. „Die Umwelt und sich selbst mit allen Sinnen wahrnehmen“, so das Motto des
Programms. In der Sensorikschule fördert sie alle Sinne: Sehsinn, 
Hörsinn, Geruchssinn, Geschmackssinn, Tastsinn,
Gleichgewichtssinn, Muskelsinn und Tiefensensibilität. Und Ignaz
Igel hilft spielerisch dabei, ein Gefühl für Körper und Raum zu
entwickeln. Das Programm ist für Kinder von 6-10 Jahren
geeignet, Informationen unter: astrid.anna[at]gmx.at.

Doris Treitler und Astrid Gruber wollen mit Ignaz Igel und der
Sensorikschule auch helfen und spenden daher einen Teil ihrer Einnahmen der Burgenländischen Krebshilfe. Frau Mag. Andrea Konrad, Geschäftsführerin der Krebshilfe Burgenland, bedankt sich bei den Spenderinnen und wünscht viel Freude mit Ignaz Igel.  Foto  Sensorikschule


Taxi Roland Horvath unterstützt die Krebshilfe Burgenland. Der Transport von PatientInnen zu Chemo- und Strahlentherapie motiviert auch zur Unterstützung der Krebshilfe.  Foto


Gratis-Schminkworkshops für Patientinnen


Mama/Papa hat Krebs. Aber was bedeutet die Diagnose „Krebs“ für die Kinder erkrankter Elternteile oder für die gesamte Familie? Die Burgenländische Krebshilfe setzt sich intensiv für die psychologische Begleitung von Kindern erkrankter Eltern ein.      Ausführliche Information (Pressetext)      Falter



Jahresbericht 2015 der Österreichischen Krebshilfe Burgenland